Der Tod als Schnitter

(Es ist ein Schnitter, heißt der Tod)

Satz: Viecenz, Herbert (1893-1959) [Deutschland]

Weise: Anonyme


Ausgabe
Verlag: Friedrich Hofmeister Musikverlag [Deutschland] ; in Wir singen Bd.2 (184 S.)
Ref. : FH 13833  (1 S.) , " Hofmeister Chorblätter "
Herausgeber: Wohlgemuth, Gerhard
Form der Ausgabe: Partitur
Beschreibung
Sprache: deutsch
Zeitepoche: 17. Jh. (1600-1649)
Genre-Stil-Form: Volkslied
Chorgattung: SA (2 Frauenchor Stimmen)
Schwierigkeit Sänger (steigt 1 bis 5): 2
Schwierigkeit Chorleiter (steigt A bis E): B
Tonart(en): f-moll
Dauer: 2.0 Min.
Anzahl der Strophen: 3
Herkunft: Deutschland
Musikwissenschaftliche Quellen: Altdeutsches Liederbuch / Franz Magnus Böhme / Leipzig / 1877 ; Fliegendes Blatt / 1638
Limburg, Deutschland
Deutsches Centrum für Chormusik
Siegmund-Hiepe Str. 28-32 / D-35579 Wetzlar
Tel. (+49) (0)6431-9717271. Email : kontakt@dcfc.de . Web: https://www.dcfc.de
Text Text Aussprache



Bereichern Einen Fehler melden
Karte Nr.31722