Ännchen von Tharau

(Ännchen von Tharau ist, die mir gefällt)

Satz: Silcher, Friedrich (1789-1860) [Deutschland]

Weise: Anonyme


Textdichter: Dach, Simon (1605-1659) [Deutschland]
Textbearbeiter: Herder, Johann Gottfried (1744-1803) [Deutschland]
Ausgabe
Verlag: Friedrich Hofmeister Musikverlag [Deutschland], 1975 ; in Brüder am Werk (1) (484 S.)
Ref. : FH 9320  (1 S.) , "Hofmeister Chorblätter"
Herausgeber: Hilliger, Otto ; Koch, Helmut ; Räker, Gerhard
Form der Ausgabe: Partitur
Beschreibung
Sprache: deutsch
Zeitepoche: 19. Jh. (1800-1849)
Genre-Stil-Form: Volkslied ; weltlich
Chorgattung: SATB  (4 gemischter Chor Stimmen )
Schwierigkeit Sänger (steigt 1 bis 5): 2
Schwierigkeit Chorleiter (steigt A bis E): B
Tonart(en): B-dur
Dauer: 2.0 Min.
Anzahl der Strophen: 4
Herkunft: Deutschland
Musikwissenschaftliche Quellen: Volkslieder für 4 Männerstimmen / Friedrich Silcher / Tübingen / 1827
Textquelle: Hochzeitscarmen für die Pfarrerstochter Anke Neander aus Tharau (Arien) / Heinrich Albert / Königsberg / 1642