Pange lingua

(Pange lingua gloriosi Corporis mysterium, Sanguinisque pretiosi, Quem in mundi pretium Fructus ventris generosi Rex effudit gentium.)

Satz: Falilone, Lino (geb. 1949) [Italien]

Weise: Roncato, P. Costanzo (1919-2009) [Italien]


Textdichter: Tomaso d'Aquino (1225-1274) [Italien]
Ausgabe
Verlag: Pizzicato Edizioni Musicali [Italien] , 1998 ; in Cantate Domino (48 S.)
Ref. : PE 301  (2 S.)
Form der Ausgabe: Partitur
Copyright : Pizzicato Edizioni Musicali, I-Udine, 1998
ISMN/ISBN : 8877363010
Beschreibung
Sprache: lateinisch
Zeitepoche: 20. Jh. (1950-1999)
Genre-Stil-Form: geistlich ; Motette ; Hymnus (geistlich)
Charakter des Stückes: andächtig
Chorgattung: SATB (4 gemischter Chor Stimmen)
Schwierigkeit Sänger (steigt 1 bis 5): 3
Schwierigkeit Chorleiter (steigt A bis E): B
Tonart(en): G-Dur
Dauer: 2.0 Min.
Liturgischer Bezug: Kommunion ; Dankgebet ; Fronleichnam ; Sakramentaler Segen ; Gründonnerstag
Anzahl der Strophen: 1
Textquelle: Liturgique