Der Herbst des Einsamen .- Die Ratten

op.69

(Im Hof scheint weiss der herbstliche Mond)

...Ein Gedenkmal für Georg Trakl... ...Für Fred Ellenberger...

Moeschinger, Albert (1897-1985) [Schweiz]


Textdichter: Trakl, Georg (1887-1914) [Österreich]
Ausgabe
Ref. : M1036E  (4 S.)
Form der Ausgabe: Partitur
Andere Titel auf der selbe Partitur: Melusine ; Im Mondschein ; Verklärung ; Der Spaziergang ; Beim jungen Wein ; Traümerei am Abend ; Verfall ; Verklärter Herbst ; Die Raben ; In ein altes Stammbuch ; Der Herbst des Einsamen
Beschreibung
Sprache: deutsch
Zeitepoche: 20. Jh.
Genre-Stil-Form: Liedsatz ; weltlich
Charakter des Stückes: langsam
Chorgattung: SSSAAA (6 Frauenchor Stimmen)
Schwierigkeit Sänger (steigt 1 bis 5): 3
Schwierigkeit Chorleiter (steigt A bis E): C
Tonart(en): aleatorisch
Dauer: 2.0 Min.
Textquelle: Gedichten von Georg Trakl
Straßburg, Frankreich

Bureau de Musica International
Tel.: +33 (0)3 88 36 17 54.
Lokalisierung : 20ème Profane Acappella