Muss i denn zum Städtele naus (1915)

(Muss i denn, muss i denn zum Städtele naus, Städtele naus und du mei Schatz bleibst hier !)

Bearbeiter: Wolfrum, Philipp (1854-1919) [Deutschland]

Weise: Silcher, Friedrich (1789-1860) [Deutschland] (1827)


Textdichter: Wagner, Heinrich (1783-1860) [Deutschland] (1824)
Ausgabe
Verlag: Carus-Verlag Stuttgart [Deutschland] , 2017 ; in Loreley / Volkslieder für Chor - Chorbuch Dreistimmig (170 S.)
Ref. : CV. 02.203  (2 S.)
Form der Ausgabe: Partitur
ISMN/ISBN : 9790007183776
Beschreibung
Sprache: schwäbisch ; deutsch
Zeitepoche: 20. Jh. (1910-1919)
Genre-Stil-Form: weltlich ; Chorbearbeitung ; Volkstümlich
Charakter des Stückes: lebhaft
Chorgattung: SSAM (4 gemischter Chor Stimmen)
Schwierigkeit Sänger (steigt 1 bis 5): 2
Schwierigkeit Chorleiter (steigt A bis E): B
Tonart(en): G-Dur
Dauer: 2.0 Min.
Anzahl der Strophen: 3
Herkunft: Schwaben
Musikwissenschaftliche Quellen: Weise aus Schwaben vor 1824
Straßburg, Frankreich

Bureau de Musica International
Tel.: +33 (0)3 88 36 17 54.
Lokalisierung : Recueils

Limburg, Deutschland
Deutsches Centrum für Chormusik
Siegmund-Hiepe Str. 28-32 / D-35579 Wetzlar
Tel. (+49) (0)6431-9717271. Email : kontakt@dcfc.de . Web: https://www.dcfc.de