Stabat mater (1876)

Stabat mater-Quis est homo-Eja mater-Fac, ut ardeat cor meum-Tui nati vulnerati-Fac me vere tecum flere-Virgo virginum praeclara-Fac, ut portem Christi mortem-Inflammatus et accensus-Quando corpus morietur

op.58

Dvorák, Antonin (1841-1904) [Tschechien]

Bearbeiter: Linckelmann, Joachim (geb. 19..) [Deutschland]


Textdichter: Jacopone da Todi (1230?-1306) [Italien]
Ausgabe
Verlag: Carus-Verlag Stuttgart [Deutschland], 2016
Ref. : CV 27.293/50  (234 S.)
Herausgeber: Linckelmann, Joachim
Form der Ausgabe: Partitur
ISMN/ISBN : M007171773
Beschreibung
Sprache: lateinisch
Zeitepoche: 19. Jh. (1850-1899)
Genre-Stil-Form: geistlich ; Oratorium
Chorgattung: SSAATTBB  (8 gemischter Chor Stimmen )
Solisten: Soprano (1) / Alto (1) / Ténor (1) / Basse (1) (4 Solist(en) )
Instrumentation: Kammerorchester (10 Instrumentalstimme(n))
Instrumente: Querflöte (1) ; Oboe (1) ; Klarinette in A (1) ; Horn in F (1) ; Pauken ; Violine I ; Violine II ; Viola (1) ; Violoncello (1) ; Kontrabaß (1)
Schwierigkeit Sänger (steigt 1 bis 5): 4
Schwierigkeit Chorleiter (steigt A bis E): D
Tonart(en): D-Dur
Dauer: 85.0 Min.
Liturgischer Bezug: Marienfeste
Wetzlar, Deutschland
Deutsches Centrum für Chormusik
Siegmund-Hiepe Str. 28-32 / D-35579 Wetzlar
Tel. (+49) (0)6431-9717271. Email : kontakt@dcfc.de . Web: https://www.dcfc.de