Wozu noch, Mädchen, soll es frommen

Line
Melodie -
Line

Adolf Friedrich, Graf von Schack, 1815-1894

Wozu noch, Mädchen, soll es frommen,
Daß du vor mir Verstellung übst?
Heiß froh das neue Glück willkommen,
Und sag es offen, daß du liebst!

2. An deines Busens höherm Schwellen,
Dem Wangenrot, das kommt und geht,
Ward dein Geheimnis von den Quellen,
Den Blumengeistern längst erspäht;

3. Die Wogen murmeln's in den Grotten,
Es flüstert's leis der Abendwind,
Wo du vorbeigehst, hörst du's spotten:
Wir wißen es seit langem, Kind!

Line
| Liederverzeichnis | Home Page |
Line