Wohl vor dem Morgenrot

Line
Melodie -
Line

Wohl vor dem Morgenrot
Mit Pulver und mit Schrot
Und meiner Jägertaschen
Ein Wildpret zu erhaschen,
Lebendig oder tot.

Und eh ich dieses tu,
Leg ich mich hin zur Ruh,
Wohl auf mein Strohsack nieder
Und strecke meine Glieder
Und schließ die Augen zu.

3. Und wenn ich dann erwacht,
So geb ich fleißig acht,
Wie schön die Vöglein singen
Und Wald und Feld erklingen
Daß mir mein Herze lacht.

4. Die Trompete, die laut't schön,
Der Wacholder muß unten stehn.
Violine muß man streichen,
Klarinette darf nicht schweigen,
Wenn wir beisammen sein.

Line
| Liederverzeichnis | Home Page |
Line