Wohlauf, mein Herze, sing und spring

Line
Melodie - "Ich singe dir mit Herz", von Harmonischer Liederschatz, Frankfurt, 1738
Line

Paul Gerhardt, 1653

Wohlauf, mein Herze, sing und spring
Und habe guten Mut!
Dein Gott, der Ursprung aller Ding',
Ist selbst und bleibt dein Gut.

2. Er ist dein Schatz, dein Erb' und Teil,
Dein Glanz und Freundenlicht,
Dein Schirm und Schild, dein' Hilf' und Heil,
Schafft Rat und läßt dich nicht.

3. Was kränkst du dich in deinem Sinn
Und grämst dich Tag und Nacht?
Nimm deine Sorg' und wirf sie hin
Auf den, der dich gemacht!

4. Hat er dich nicht von Jugend auf
Versorget und ernährt?
Wie manchen schweren Unglückslauf
Hat er zurückgekehrt!

5. Du strafst uns Sünder mit Geduld
Und schlägst nicht allzusehr,
Ja endlich nimmst du unsre Schuld
Und wirfst sie in das Meer.

6. Wenn unser Herze seufzt und schreit,
Wirst du gar leicht erweicht
Und gibst uns, was uns hoch erfreut
Und dir zur Ehr' gereicht.

7. Du zählst, wie oft ein Christe wein'
Und was sein Kummer sei;
Kein Zähr- und Tränlein ist so klein,
Du hebst und legst es bei.

8. Er hat noch niemals was versehn
In seinem Regiment;
Nein, was er tut und läßt geschehn,
Das nimmt ein gutes End'.

9. Ei nin, so laß ihn ferner tun
Und red' ihm nichts darein,
So wirst du hier in Frieden ruhn
Und ewig fröhlich sein.

Line
| Liederverzeichnis | Home Page |
Line