Wolhynierlied

Line
Melodie - Ewald Weiss
Line

Gustav Tytschkowski

Wir halten all zum deutschen Volk
Und fest zum Glauben unsrer Väter.
Das deutsche Wort, der deutsche Sang
|: Er bleibt trotz Feinden und Verrätern. :|

2. Und hat durch soviel Not und Pein
Das Schicksal uns umhergetrieben,
Nach Süd und Norden, Ost und West,
|: Sind wir doch immer deutsch geblieben. :|

3. Drum wollen wir such fernerhin
So sein, wie Gott es uns gegeben;
Wolhynien ist mein Heimatland
|: Und deutsch sei Schaffen, Leib und Leben! :|

Line
| Liederverzeichnis | Home Page |
Line