Masuren-Wanderlied

Line
Melodie -
Line

aus Ostpreußen, Friedrich Dewischeit

Wild flutet der See
Drauf schaukelt der Fischer den schwankenden Kahn.
Schaum wälzt er wie Schnee
Von grausiger Mitte zum Ufer hinan.
Wild fluten die Wogen auf Vaterlands Seen,
Wie schön o tragt mich auf Spiegeln zu Hügeln, Masovias Seen!
Masovialand, mein Heimatland,
Masovia lebe, mein Vaterland!
Masovialand, mein Heimatland,
Masovia lebe, mein Vaterland!

2. Wild brauset der Hain
Dort späht der Schütze des Wildes Spur,
Tief dringt er hinein
Durchwandelt die Wälder, die Felder, die Flur.
Ihr schwebenden Wolken gedenket doch mein am Hain
O führt mich auf Flügeln des Windes zur Heimat ein.
Der Jugend Hain, der Seen Strand,
Masovia lebe, mein Vaterland!
Der Jugend Hain, der Seen Strand,
Masovia lebe, mein Vaterland!

3. Tal, Hügel und Hain
Dort wehen die Lüfte so frei und so kühn
Möcht' immer da sein,
Wo Söhne dem Vaterland kräftig erblüh'n.
Da ziehen die Wolken durch Nebel grau, o schau
Dort lächelt auf Seen und Höh'n des Himmels Blau.
O Heimatland, Masovias Strand,
Masovia lebe, mein Vaterland!
O Heimatland, Masovias Strand,
Masovia lebe, mein Vaterland!

Line
| Liederverzeichnis | Home Page |
Line