Wickingerlied

Line
Melodie -
Line

Frei ist das Meer und die Eisberge fliehn,
Nordwärts in Scharen die Schneegänse ziehn.
Frieslands Gestade umsäuselt der Wind,
Singt uns von Kämpfen und Siegen ein Lied.
Refrain:
Drum auf, Gesellen, am Mast euch geschart,
Löst die Segel zur Wickingerfahrt.

2. Drücket den Helm auf das wallende Haar,
Leget dir Brünnenan, den Schirm in Gefahr.
Gürtet das Schwert um,den köstlichen Hort,
Kränzet mit Schilden den eichenen Bord.
Refrain:

3. Morgen mit ragenden Zinnen im Land,
Brach oft der Wicking mit stürmender Hand.
Gleißendes Silber und rötliches Gold,
Wird uns vom Siegesgott als Gabe gezollt.
Refrain:

4. Brüllende Brandung bewältigt uns nicht,
Kühn schaut der Wicking dem Tod ins Gesicht.
Bricht auch der Mast und zerbricht auch das Schiff,
Schwimmend entgeht er dem zackingen Riff.
Refrain:

5. Winkt uns Falfadur, ist Fall uns beschehrt,
Bieten wir feudig die Brust dar dem Schwert.
Hemmen nicht hellroten Herzblutes Lauf,
Schweben gleich Adler nach Wallhall hinauf.
Refrain:

Line
| Liederverzeichnis | Home Page |
Line