Wenn's Mailüfterl weht

Line
Melodie -Joseph Kreipl, 1853
Line

Anton von Klesheim, 1846

Wenn's Mailüfterl weht,
Geht im Wald drauß' der Schnee,
Da heb'n blaue Veigerl
Ihre Köpferl in d'Höh'!
Die Vögerl, die g'schlafen hab'n
Durch d'Winterszeit,
|: Die wer'n wieder munter, :|
|: Die wer'n wieder munter
Und singen voll Freud'. :|
2. Und blühen die Rosen
Wird's Herz nimmer trüb',
Denn d'Rosenzeit ist ja
Die Zeit für die Lieb'!
Die Rosen tun blühen
So frisch alle Jahr',
|: Doch die Lieb' blüht nur einmal :|
|: Doch die Lieb' blüht nur einmal
Und noch'a ist's gar. :|
3. Jed's Jahr kommt ein Frühling,
Ist der Winter vorbei.
Doch der Mensch nur allein hat
Ein'n einzigen Mai.
Die Schwalben ziehen fort,
Doch sie ziehen wieder her:
|: Nur der Mensch, wenn er fortgeht :|
|: Nur der Mensch, wenn er fortgeht,
Der kehrt nimmermehr. :|

Line
| Liederverzeichnis | Home Page |
Line