Die kleine Spinnerin

Line
Melodie - Satz: Wolfgang Amadeus Mozart, 11 Dezember, 1787, Wien
Line

Unbekannt

Was spinnst du? fragte Nachbars Fritz,
Als er uns jüngst besuchte.
Dein Rädchen läuft ja wie der Blitz,
Sag an, wozu dies fruchte;
Komm lieber her in unser Spiel!
Herr Fritz, das laß ich bleiben,
Ich kann mir, wenn er's wissen will,
So auch die Zeit vertreiben.
2. Was hätt' ich auch von euch, ihr Herrn?
Man kennt ja eure Weise,
Ihr neckt und scherzt und dreht euch gern
Mit Mädchen um im Kreise,
Erhitzt ihr Blut, macht ihr Gefühl
In allen Adern rege,
Und treibt, so bunt ihr könnt, das Spiel,
Dann geht ihr eurer Wege!
3. Schier ist's, als wären in der Welt
Zum Spaße nur die Mädchen.
Drum geht und spaßt, wo's euch gefällt,
Ich lobe mir mein Rädchen.
Geht, eure Weise ist kein nütz!
Wenn ich soll Seide spinnen,
So will ich, merk's er sich!, Herr Fritz,
Nicht Werg dabei gewinnen.

Line
| Liederverzeichnis | Home Page |
Line