Was Österreich is'

Line
Melodie - Johann Schrammel
Line

Wilhelm Wiesberg

Da draußten hab'n s' die G'wohnheit,
Wann s' grad unt'reinander san,
Daß meistens über d'Achseln nur
Von Öst'reich reden tan.
Wir zwei san Patrioten,
Derfen so was gar net hörn,
Weil sonst glei s' Bluat in Wallung kommt,
Fix Laudon, Mond und Stern.
Wir sag'n sofort zu sö,
Ja habts ös a Idee?
Wer no in Wien net war und Linz net kennt,
Wer net in Graz drin schon spaziern is grennt,
Wer Salzburg net hat g'sehn, das Paradies,
Hat kein' Begriff davon, was Öst'reich is'.

2. A Wanderbursch mit'm Stab
Und mit'm Huat in der Hand,
Der wird von ein' Gerndarm erwischt,
Wie er grad fecht am Land.
Der Richter sagt: "Jetzt hab'n wir Sie
Dreimal schon fortschubiert.
Sie kommen immer wieder z'ruck
Ganz frei und ungeniert."
Ja, ja, Herr Kommissär
Mi ziagts halt allweil her!"
Wer no in Wien net war und Linz net kennt,
Wer net in Graz drin schon spaziern is grennt,
Wer Salzburg net hat g'sehn, das Paradies,
Hat kein' Begriff davon, was Öst'reich is'.


Übersetzung für Nichtwiener: fechten=betteln; schubieren=abschieben;
allweil=immer; sö=euch; ös=ihr

Line
| Liederverzeichnis | Home Page |
Line