Von den Bergen rauscht ein Wasser

Line
Melodie - ohne Wiederholung
Line

Gebirgsjägerlied aus dem Weltkriege; Rechts: aus Franken

Von den Bergen rauscht ein Wasser,
Wollt' es wäre kühler Wein.
Kühler Wein der soll es sein;
Schatz mein Schatz ach könnt ich bei dir sein!

2. In dem Wasser schwimmt ein Fischlein,
Das ist glücklicher als ich.
Glücklich ist, wer das vergißt,
Vergißt, was nun einmal nicht zu ändern ist.

3. Willst du mich noch einmal sehen,
Sollst du nach dem Bahnhof geh'n.
In dem großen Wartesaal
Seh'n wir, sehn wir uns zum allerlezten Mal.

4. Liebchen, komm in meine Arme,
Nimm den letzten Abschiedskuß!
Nimm den letzten Abschiedskuß,
Weil ich, weil ich von dir scheiden muß!

5. Scheiden ist ein hartes Wort,
Du bleibst hier und ich muß fort.
Du bleibst hier und ich muß fort,
Weiß noch, Weiß noch nicht an welchen Ort!

6. Sollten wir uns nicht mehr sehen,
So bleibt uns're Lieb' bestehen.
Liebst du mich, so liebe ich dich,
Nimmer-, nimmermehr vergeß ich dich.

7. Und zu Hause angekommen,
Fängt ein neues Leben an;
Eine Frau wird sich genommen,
Kleine Kinder bringt der Weihnachtsmann.

Von den Bergen rauscht ein Wasser,
Rauscht als wär es kühler Wein,
|: Kühler Wein der soll es sein,
Schatz ach Schatz, ach könnt ich bei Dir sein. :|

2. Auf dem Baum da sitzt ein Vogel,
Ist es nicht eine Nachtigall,
|: Nachtigall du süßer Schall,
Schöne junge Mädel gibt es überall. :|

3. Auf dem Wasser fährt ein Schiff,
Lustig wer noch ledig ist,
|: Lustig wer noch ledig ist,
Traurig traurig wer verheiratet ist. :|

4. In dem Wasser schwimmt ein Fisch,
Der ist glücklicher als ich,
|: Glücklich ist wer das vergißt,
Was nun einmal nicht zu ändern ist. :|

5. Willst Du mich noch einmal sehen,
Mußt Du mit zum Bahnhof gehen,
|: in den großen Wartesaal,
Schatz dort siehst Du mich zum allerletztenmal. :|

6. Willst Du mich dann nicht mehr sehen,
Weinend muß ich weitergehen,
|: Weinen bis das Herz mir bricht,
Lebe wohl mein Schatz, vergiß mich nicht. :|

Line
| Liederverzeichnis | Home Page |
Line