Hallo Frau Wirtin

Line
Melodie - Willi Ostermann
Line

Willi Ostermann

Viel tausendmal hat man den Vater Rhein gepriesen;
In seinem Schoß, da sprudelt eitel Lebenslust.
Er hat so manchem Fremdling treu und brav bewiesen,
Daß grad bei ihm das Herz schlägt höher in der Brust.
Wie kann's auch anders sein bei Sang und Klang am Rhein,
Wo sich die Liebe und der Durst von selbst stellt ein.
Refrain:
|: Hallo, Frau Wirtin, schnell noch einen Humpen,
Wo bleibt der Wein, mir reißt schon die Geduld.
Wenn ich kein Geld mehr hab, mußt du mir pumpen,
Denn nur der Rhein mit seiner Fröhlichkeit ist schuld! :|

2. Ob das die Sachsen sind und ob es auch die Wiener,
Auch die aus Hamburg oder die aus Südtirol,
Hannoveraner, Müncher, selbst der Urberliner
Fühlt sich am grünen Rhein bei uns besonders wohl,
Denn nirgends unbedingt es so viel Stimmung bringt,
Wenn in der Schenke an dein Ohr es fröhlich klingt.
Refrain:

Line
| Liederverzeichnis | Home Page |
Line