Hafenunterricht

Line
Melodie -
Line

Viele Leut' vom Binnenlande kennen einen Hafen nicht,
Darum geb' ich einmal musikalisch Hafenunterricht.
Wasser ist der Hauptbestandteil und das ist ja auch nicht verkehrt.
Wasser hat sich für die Schiffahrt immerhin ganz gut bewährt.
Refrain:
Ja, wer das weiß, wer das weiß, der weiß schon allerhand;
Von Hafen und Seefahrt und von der Waterkant.

2. Häfen liegen meist am Wasser, na, der Grund liegt auf der Hand;
Schiffe müssen heut' sehr schnell sein, und das könn' sie nicht an Land.
Wasser ist auch für die Segler weitaus wicht'ger als man glaubt;
Stellt Euch vor: 'ne Bootsregatta, ohne Wasser, wie das staubt.
Refrain:

3. Läßt ein neues Schiff man bauen, auf der sogenannten Werft!
Werft man meißt das alte weg, drum hat die Werft den Namen "Werft"!
Soll am Schiff gedoktert werden, legt man es im Dock zur Ruh'.
Liegt das Dock weit von 'ner Kneipe, sagt man "Trockendock" dazu.
Refrain:

4. Kleine Schiffe mit Motor, baut man nur per Kasse bar.
Darum nennt man sie "Barkasse" das ist ja wohl jedem klar.
Fährt per Schiff, was oft passiert, ein Frau'n-Verein nach Helgoland,
Nennt man so'n Schiff "Schraubendampfer", das ist weit und breit bekannt.
Refrain:

5. Ein bekannter Wissenschaftler sagte mal, daß man vielleicht
Uns're Frauen so im Leben mit 'nem Bergungsschiff vergleicht;
Ziehn uns in den Ehehafen, wo kein Sturmwind tobt und weht.
"Mensch", sagt Hein, "denn hab´n se mir wohl ´ne Art Kriegsschiff angedreht !"
Refrain:

6. Tja, nun fragt Ihr, woher weiß der das, was er da erzählt?
Na, ich wollt mal Käp'ten werden, da hat gar nicht viel gefehlt!
Hab' das Studium aufgegeben, denn ein Haken war dabei:
Da muß man Sextanten haben, und ich hab' ja man bloß zwei!
Refrain:

Line
| Liederverzeichnis | Home Page |
Line