Unten im Tale wo der Ostwind wehte

Line
Melodie -
Line

Unten im Dale* wo der Ostwind wehde*,
Saß klein Luise am Blumenbeede*,
|: Da war die Blume so weiß wie Schnee ja Schnee,
So eine Blume hab ich noch nie gesehn. :|

2. Am andern Morgen bei Tagesgrauen,
Kam klein Luise die Blum zu schauen,
|: Da war die Blume so blätterleer ja leer,
Ich hab geliebet und liebe jetzt nicht mehr. :|

3. Ich hab geliebet hab auch gehoffet,
Die schönsten Stunden, die sind verflossen,
|: Ich kann nicht mehr lieben, ich kann nicht mehr glücklich sein,
Die schönste Blume, die heißt Vergißnichtmein. :|


* Dale = Tale; wehde = wehte; Beede = Beete

Line
| Liederverzeichnis | Home Page |
Line