Vom Lebensbrünnlein

Line
Melodie - Seq. bei Richard Aguilar
Line

Volksweise aus Breslau, 1842

Und in dem Schneegebirge,
Da fließt ein Brünnlein kalt;
|: Und wer des Brünnleins trinket, :|
Bleibt jung und nimmer alt.

2. Ich hab daraus getrunken
Gar manchen frischen Trunk,
|: Ich bin nicht alt geworden, :|
Ich bin noch allzeit jung.

3. Ade, mein Schatz, ich scheide,
Ade mein Schätzlein!
|: Wann kommst du aber wieder, :|
Herzallerliebster mein?

4. Wenn's schneiet rote Rosen
Und regnet kühlen Wein.
|: Ade, mein Schatz, ich scheide, :|
Ade, mein Schätzelein.

5. Es schneit ja keine Rosen
Und regnet keinen Wein:
|: So kommst du auch nicht wieder, :|
Herzallerliebster mein!

Line
| Liederverzeichnis | Home Page |
Line