Trara, die Post ist da!

Line
Melodie -
Line

R. Löwenstein, 1819-1891

|: Trara, die Post ist da! :|
Von weitem hör' ich schon den Ton,
Sein Liedlein bläst der Postillon,
Er bläst mit starker Kähle,
er bläst aus froher Seele:
|: Die Post ist da, trara, trara. :|

2. |: Trara, die Post ist da! :|
O Postillon, nun sag' uns schnell:
Was bringst du heute uns zur Stell?
Wer hat von unsern Lieben
Uns aus der Fern geschrieben?
|: Die Post ist da, trara, trara. :|

3. |: Trara, die Post ist da! :|
Geduld! Geduld! Gleich pack ich aus,
Dann kriegt es jeder in sein Haus,
Die Briefe und die Päckchen,
Die Schachteln und die Säckchen.
|: Die Post ist da, trara, trara. :|

4. |: Trara, die Post ist da! :|
Und wenn ihr's jetzt schon wissen müßt:
Der Onkel hat euch schön gegrüßt,
Wohl tausendmal und drüber,
Bald kommt er selbst herüber.
|: Die Post ist da, trara, trara. :|

Line
| Liederverzeichnis | Home Page |
Line