Müde kehrt ein Wandersman zurück

Line
Melodie -
Line

Müde kehrt ein Wandersmann zurück
Nach der Heimat seiner Liebe Glück.
|: Doch bevor er tritt in Liebchens Haus,
Kauft er für sie den schönsten Blumstrauß. :|

2. Und die Gärtnersfrau, so hold und bleich,
Zeiget ihm ihr ganzes Blumenreich.
|: Doch bei jeder Blume, die sie bricht,
Rollt eine Träne ihr vom Angesicht. :|

3. Warum weinst du, holde Gärtnersfrau?
Weinst du um die Veilchen dunkelblau?
|: Oder um die Rose, die du brichst?
Nein, ach nein, um diese wein' ich nicht. :|

4. Um den Liebsten wein' ich nur allein,
Der gezogen ist wohl übern Rhein.
|: Dem ich ew'ge Treu geschworen hab',
Die ich als Gärtnersfrau gebrochen hab'. :|

5. Liebe hast du nicht für ihn gehegt,
Darum hast die Blumen du gepflegt.
|: Ach, so gib mir, holde Gärtnersfrau,
Einen Strauß von Veilchen dunkelblau. :|

6. Und mit dem Blumenstrauß wohl in der Hand,
Will ich wandern durch das ganze Land,
|: Bis der Tod mein müdes Auge bricht.
Leb wohl, vergiß den Wandrer nicht! :|

Line
| Liederverzeichnis | Home Page |
Line