Marie - Helen

Line
Melodie - Günter Joachim
Line

Günter Joachim

Marie-Helen,
Wann sehen wir uns wieder?
Sag mir mein Schatz,
Wann wir uns wieder sehn!
Bald Blüht im Grund
Der Schneeball und der Flieder,
Marie-Helen,
Dann wird es wunderschön!
Refrain:
Ja schöne Mädels
Find man im Mühlengrund
Ja schöne Mädels,
Die küßt man auf den Mund,
Ja auf den roten,
Rosaroten Mund.

2. Marie-Helen,
Und als der Tag gekommen,
Marie-Helen,
Standst du allein am Baum;
Man hatte mich
Ins Feldquartier genommen,
Marie-Helen,
Es war ja nur ein Traum.
Refrain:

3. Da kam vorbei
Ein junger, stolzer Ritter,
Der kam vorbei
Und sah Marie-Helen;
Da blieb er steh'n
Und wollte nicht mehr weiter,
Marie-Helen,
Sie war so wunderschön!
Refrain:

4. Ach Reitersmann,
Kannst du vielleicht mir sagen,
Warum mein Schatz
Nicht heute ist bei mir?
Mein schönes Kind,
Nichts ist mir aufgetragen,
Doch wenn du willst,
Dann bleibe ich bei dir!
Refrain:

5. Und als sie lag
In meinen starken Armen,
Als Kuß auf Kuß
Bedeckte ihr Gesicht,
Da flehte ich:
"O habe doch Erbarmen,
Im Feldquartier
Ein Herz vor Liebe bricht!"
Refrain:

6. O Nachtigall,
Dein Lied kann mich nicht rühren,
Doch sing und grüß
Von mir Marie-Helen,
Zur Heimat werd'
Ich nie zurückmarschieren,
Im Feldquartier
Will ich zu Grabe geh'n.
Refrain:

Line
| Liederverzeichnis | Home Page |
Line