Ja, die Schönst'!

Line
Melodie -
Line

August von Fallersleben

Ja, die Schönst'! Ich sagt' es offen,
Und ich war's mir frisch bewußt.
Kühnes Wagen, süßes Hoffen,
Frischer Mut und Wanderlust!

2. Und nun möcht' ich schier verzagen
Und im Herzeleid vergehn,
Denn nach diesen kurzen Tagen
Ist's um alles schon geschehn.

3. Laß sie sinken, laß sie fallen,
Laß sie alle stürzen ein,
All die Zinnen, Türm' und Hallen!
Ist die Schönste darum mein?

4. Sind nich Riegel, Schlösser, Tore,
Ist nicht alles aufgetan?
Nur dein Herz, o Leonore,
Bleibt verschlossen mir fortan.

Line
| Liederverzeichnis | Home Page |
Line