Heimatrosen

Line
Melodie - Seq. bei Richard Kopp
Line

-

Im Heimaththale, weit in der Fern
Da blühn viel Röslein, die hat ich gern,
Weiß, roth und gelbe, so duftig und zart,
Wie nirgend findet man diese Art.
Refrain:
Ihr Rosen der Heimath, wie seid ihr so schön,
O nur noch einmal möcht ich euch sehn
Ihr Rosen der Heimath, wie seid ihr so schön,
|: O nur noch einmal :|
Möcht ich euch sehn.
2. Besonders eine, die dort erblüht
Wie hat beweget, sie mein Gemüth,
Weiß, war die Farbe, ja wie Milch und Schnee,
Wenn ich sie sah dann füllt mich ein Weh.
Refrain:

4. Sie sind verwelkt, das Mädchen ist todt,
Erbleicht die Wangen, so rosenroth.
Nur, ich muß wandern von Ort ja zu Ort,
Und immer treibt es mich weiter fort.
Refrain:

Line
| Liederverzeichnis | Home Page |
Line