Im Fruahjahr bei der Niada

Line
Melodie -
Line

-

Im Fruahjahr bei der Niada,
Da bleibt koan junger Bua.
Da nimmt er halt sein Stutzerl
Und geht der Alma zua.
Wohl auf der hochen Alm,
Wohl auf der höchsten Schneid
Bei meiner Sennerin
Hab i mei Freid.
Tri-ri-a hat-ja-i-ri
Tri-ri-a hat-ja-i-ri
Tri-ria hat-ja-i-ri
Tri-di-ri-a-di ha-i-ri.
2. Der Küahbua, der hoaßt Hiasl,
Is gar a rarer Bua,
Er treibt die Küah und Kalbma
Der Alma hüttn zua.
Die Sennerin, a Madl,
Wie Mülli und wia Bluat,
Sie liabt an feschn Jaga,
Von Herzn is' eam guat.
Tri-ri-a hat-ja-i-ri
Tri-ri-a hat-ja-i-ri
Tri-ria hat-ja-i-ri
Tri-di-ri-a-di ha-i-ri.

Line
| Liederverzeichnis | Home Page |
Line