Klage

Line
Melodie - und Satz: Friedrich Silcher (schottische Volksmelodie)
Line

-

Ich habe den Frühling gesehen,
Ich habe die Blumen begrüßt,
Der Nachtigall Lieder gelauschet,
Ein himmlisches Mädchen geküßt.

2. Der holde Lenz ist entflohen,
Verblüht die Blumen all',
Das Mädchen in's Grab gesunken,
Verschollen die Nachtigall.

3. Doch kehret der Frühling bald wieder,
Die Blumen blüh'n auf zum Licht,
|: Die Nachtigall singt ihre Lieder,
Das Mädchen, das finde ich nicht. :|


Ich habe den Frühling gesehen,
Und ich habe die Blumen gegrüßt,
|: Hab die Nachtigall im Stillen belauschet
Und ein liebliches Mädchen geküßt. :|

2. Der liebliche Lenz ist verschwunden,
Und die Blumen sein alle verblüht,
|: In das Grab ist mein Liebchen gesunken,
Und verstummt ist der Nachtigall ihr Lied. :|

3. Der liebliche Lenz kehrt nun wieder,
Und die Blumen blühn alle wieder auf,
|: Und die Nachtigall singt wieder ihre Lieder,
Doch mein Liebchen, das wacht nicht mehr auf. :|

4. Nun ruht sie, von Erde bedecket
Und Rosen blühn jetzt auf ihrem Grab,
|: Ach, könnt ich sie doch wieder aufwecken,
Die einstmals die Rose mir gab. :|

5. Ach Vater im Himmel da droben,
Du nahmst mir's mein Liebchen zu früh,
|: Es gibt jas der Mädchen so viele,
Aber keine so lieblich wie sie. :|

Line
| Liederverzeichnis | Home Page |
Line