Hecker, hoch!

Line
Melodie - Schleswig Holstein meerumschlungen
Melodie - Variation
Line

um 1848

Hecker, hoch! Dein Nam' erschalle
An dem ganzen deutschen Rhein!
Deine Treue, ja dein Auge
Flößt uns all Vertrauen ein.
|: Hecker, der als deutscher Mann
   Für die Freiheit sterben kann. :|

2. Wird auch mancher jetzt nicht achten,
Was dein Mund von Freiheit spricht,
Erst wenn sie in Fesseln schmachten,
Dann erkennen sie dein Licht.
|: Hecker, der als deutscher Mann
   Für die Freiheit sterben kann. :|

3. Doch so manche Freunde brachen
Ihren Schwur der Treue feig,
Und zum Staatsmann sich erhoben,
Fühlen sie sich mächtig reich.
|: Doch durch den gerechten Gott
   Trifft sie nur des Volkes Spott. :|

4. Bist du gleich in fernem Lande,
Ist doch stets bei uns dein Geist.
Brechen müssen bald die Bande,
Wie es uns dein Mund verheißt.
|: Hecker, großer deutscher Mann,
   Komm und stoß bald mit uns an! :|

5. Ja, wenn einst dein Atem fliehet
Und dein blaues Auge bricht,
Dann liest man auf deinem Grabe:
Hecker starb und wankte nicht.
|: Hecker sei als großer Mann
   Unsre Losung nur fortan! :|

Line
| Liederverzeichnis | Home Page |
Line