Grüß Gott du schöner Maien

Line
Melodie - in Johann Jakob Schäublins "Chorgesängen" II. 3. Aufl., Basel 1880; Schluß umgesungen; Seq. bei Richard Aguilar
Line

nach Franz Wilhelm Frhr. Von Ditfurth "Fünfzig ungedruckte Balladen und Liebeslieder des 16. Jahrh.s", Heilbronn 1877

Grüß Gott du schöner Maien,
Da bist du wied'rum hier,
Tust jung und alt erfreuen
Mit deiner Blumenzier.
Die lieben Vöglein alle,
Sie singen all so hell,
Frau Nachtigall mit Schalle
Hat die fürnehmste Stell.
2. Die kalten Wind' verstummen,
Der Himmel ist gar blau;
Die lieben Bienlein summen
Daher auf grüner Au.
O holde Lust im Maien;
Da alles neu erblüht,
Du kannst mir sehr erfreuen
Mein Herz und mein Gemüt.

Line
| Liederverzeichnis | Home Page |
Line