Graue Kolonnen

Line
Melodie - Joachim Kluge
Line

Goetz v. Overland; 3. Strophe: W. Cramm

Graue Kolonnen
Zieh'n in der Sonne
Müde durch Heide und Sand.
Neben der Straßen
Blühen im Rasen
Blumen am Wegesrand.
Blumen am Wege, wie blüht ihr so schön!
Aber wir dürfen ja nicht stille steh'n,
|: Wenn wir marschieren in Feindesland. :|
2. Ruhlos in Flandern
Müssen wir wandern,
Weit von der Heimat entfernt.
Graue Soldaten
Im Schrei der Granaten
Haben das Lachen verlernt.
Ob auch zu Hause ein Mädel wohl weint,
Drausen im Felde schon wartet der Feind,
|: Wenn wir marschieren in Feindesland. :|
3. Vorwärts die Blicke,
Niemals zurücke,
Geht unser Marsch an die Front.
Über den Gräben,
Über dem Leben
Einsam ein Kamerad thront.
Kamerad Tod, du winkst uns schon zu,
Aber wir wollen den Sieg und nicht Ruh',
|: Wenn wir marschieren in Feindesland. :|

Line
| Liederverzeichnis | Home Page |
Line