Fridericus Rex, unser König und Herr

Line
Melodie - Carl Loewe
Line

Willibald Alexis

Fridericus Rex, unser König und Herr,
Der rief seine Soldaten allesamt ins Gewehr;
Zweihundert Batallions und an die tausend Schwadronen,
Und jeder Grenader kriegt sechzig Patronen.

2. Ihr verfluchten Kerls," sprach Seine Majestät,
"Daß jeder in der Bataille seinen Mann mir steht!
|: Sie gönnen mir nicht Schlesien und die Grafschaft Glatz
Und die hundert Millionen in meinem Schatz." :|

3. "Die Kais'rin hat sich mit den Franzosen alliiert
Und das römische Reich gegen mich revoltiert;
|: Die Russen seind gefallen in Preußen ein;
Auf, laßt uns sie zeigen, daß wir brave Landeskinder sein!" :|

4. "Meine Generale Schwerin und der Feldmarschall von Keith
Und der Generalmajor von Ziethen seind allemal bereit,
|: Potz, Mohren, Blitz und Kreuzelement,
Wer den Fritz und seine Soldaten noch nicht kennt!" :|

5. Nun adjö, Luise, wisch ab das Gesicht!
Eine jede Kugel, die trifft ja nicht!
|: Denn träf' jede Kugel apart ihren Mann,
Wo kriegten die Könige ihre Soldaten dann? :|

6. Die Musketenkugel macht ein kleines Loch;
Die Kanonenkugel macht ein weit größeres noch;
|: Die Kugeln sind alle von Eisen und Blei,
Und manche Kugel geht manchem vorbei. :|

7. Unsre Artillerie hat ein vortreffliches Kaliber,
Und von den Preußen geht keiner zum Feind nicht über;
|: Die Schweden, die haben verflucht schlechtes Feld;
Wer weiß, ob der Östreicher besseres hält. :|

8. Mit Pomade bezahlt den Franzosen ihr König;
Wir kriegen's alle Wochen bei Heller und Pfennig.
|: Potz, Mohren, Blitz und Kreuzsakrament,
Wer kriegt so prompt wie der Preuße sein Traktement! :|

9. Friedricus, mein König, den der Lorbeerkranz ziert,
Acht hättest du nur öfters zu plündern permittiert.
|: Friedericus Rex, mein König und Held,
Wir schlügen den Teufel für dich aus der Welt! :|

Line
| Liederverzeichnis | Home Page |
Line