Fein sein, beieinander bleibn

Line
Melodie -
Line

Volkslied aus Tirol, um 1800

|: Fein sein, beinander bleibn, :|
Mags regn oder windn,
Oder aberschneibn.
|: Fein sein, beinander bleibn. :|

2. |: Gscheit sein, net einitappn, :|
Ees steckt oft der Fuchs
In da Zipflkappn.
|: Gscheit sein, net einitappn, :|

3. |: Frisch sein, net ummamockn, :|
Und geht a dei Häuserl
Und die Liab in Brockn.
|: Frisch sein, net ummamockn, :|

4. |: Treu sein, net außigrasn, :|
Denn die Liab is so zart
Wia a Soafnblasn.
|: Treu sein, net außigrasn, :|

Line
| Liederverzeichnis | Home Page |
Line