Der unglückliche Schuß

Line
Melodie -
Line

Es ging bei hellem Mondenschein
Ein Jäger wohl in den Wald.
Sein Liebchen, das ihm lieber war
Als alles andre in der Welt:
Er nahm sein Liebchen bei der Hand
Und führte es in den Wald.

2. Auf einmal sprang des Jägers Hund
Einem jungen Rehlein nach,
Das noch vor einer Viertelstund
Im Mutterschoße lag.
Da nahm der Jäger sein Gewehr
Und zielte durch den Busch.

3. Er legte an und drückte los
Und schoß sein Liebchen durch die Brust.
Die dunkle Nacht war schuld daran,
Daß er sein Liebchen erschoß.
Ach Liebster, was hast du getan,
Daß ich jetzt sterben muß.

4. Und als das Liebchen im Sterben lag,
Verzweifelt der Jägersmann.
Er legte an und drückte los
Und schoß sich selber durch die Brust.
Die Liebe, die Liebe war schuld daran,
Daß er sich selber erschoß.

Line
| Liederverzeichnis | Home Page |
Line