Es fuhr ein Matrose wohl über das Meer

Line
Melodie -
Line

Es fuhr ein Matrose wohl über das Meer
Nahm Abschied vom Liebchen, das weinet so sehr.
O weh mir, es bricht mir mein Herz,
Ich kann nicht mehr leben vor Kummer und Schmerz.

2. Ein Jahr war vergangen, er kehrt nicht zurück,
Sie harrte am Ufer mit weinendem Blick.
Da bekam sie die Nachricht, das Schifflein versank,
Der Matrose und die Mannschaft im Meere ertrank.

3. Und blasser die Wangen und größer die Not,
Was soll ich noch leben, mein Liebster ist tot.
Da ging sie am Strande der Donau entlang,
Da sieht sie den Matrosen mit'ner andern am Arm.

4. Da legt sie sein Kindlein zu Füßen ihm hin
Und ging in die Donau mit traurigem Sinn.
Da kann man ja seh'n, wie die Männer so sind:
Erst schwören sie Treue, dann woll'n sie kein Kind.

Line
| Liederverzeichnis | Home Page |
Line