Als Luise die Briefe ihres ungetreuen Liebhafters verbrannte

Line
Melodie - Satz: Wolfgang Amadeus Mozart, 26 Mai, 1787, Wien, K. 520
Line

Gabriele von Baumberg, 1768-1839

Erzeugt von heißer Phantasie,
In einer schwärmerischen Stunde
Zur Welt gebrachte, geht zu Grunde,
Ihr Kinder der Melancholie!
Ihr danket Flammen euer Sein,
Ich geb' euch nun den Flammen wieder,
Und all' die schwärmerischen Lieder,
Denn ach! er sang nicht mir allein.
Ihr brennet nun, und bald, ihr Lieben,
Ist keine Spur von euch mehr hier.
Doch ach! der Mann, der euch geschrieben,
Brennt lange noch vielleicht in mir.

Line
| Liederverzeichnis | Home Page |
Line