Ein Tiroler wollte jagen einen Gamsbock

Line
Melodie - Seq. by Bernhard Ofenloch
Line

Rechts: Gebirgsjägerlied aus dem zweiten Weltkrieg

Ein Tiroler wollte jagen
Einen Gemsbock Gemsbock silbergrau;
Doch es wollt ihm nicht gelingen,
Denn das Tierlein Tierlein war zu schlau.
Refrain:
|: Hol di ri, hol di ri a ho, hol di ri a ho, :|
Hol di ria, ria, riaho!

2. Und der Gemsen Jäger liebte
Wohl des Försters Försters Töchterlein:
Doch sie lachte ihm in's Gesichte
Und sie läßt ihn läßt ihn nicht herein.
Refrain:

3. Meine Mutter mag's nicht leiden,
Daß ich einen einen Jäger hab',
Denn ich hab schon einen andern,
Einen stolzen, schönen feschen Knab'.
Refrain:

Ein Tiroler wollte jagen
Einen Gamsbock, Gamsbock silbergrau.
Doch es wollt ihm nicht gelingen,
Denn das Tierlein, Tierlien war zu schlau.
Refrain:
|: Hol di ri, hol di ri a ho, hol di ri a ho, :|
Hol di ria, ria, riaho!

2. Und der Gemsenjager wollte
Zu des Försters, Försters Töchterlein.
Doch sie lacht ihm ins Gesichte,
Und sie lässt ihn, lässt ihn nicht herein.
Refrain:

3. Meine Mutter will's nicht leiden,
Dass ich einen,einen Jäger lieb';
Denn ich hab scho einen andern,
Einen stolzen, jungen Grenadier.
Refrain:

Line
| Liederverzeichnis | Home Page |
Line