Einer Farbe, einem Glauben

Line
Melodie -
Line

Einer Farbe, einem Glauben, einer Sitte zugetan,
Häng´ ich wie die frommen Tauben meiner lieben Heimat an.
Wo ich lebe, will ich sterben; wo ich sterbe, ruht sich´s gut;
|: Und die Kinder, die mir erben, erben auch mein Herz, mein Blut. :|

2. Süße Heimat, schöne Erde, gutes Land, das mich erhält,
O du teure, liebe, werte, runde, kleine, heit´re Welt!
Immer will ich dir gehören, immer mit und bei dir sein!
|: Fremdlinge und Söldner schwören, dir genügt mein Wort allein. :|

3. Meinem Glauben, meiner Sitte, meinem Vaterlande treu,
Kenn‘ ich weder Wunsch noch Bitte, frage nicht, wo´s besser sei.
Mögen andre wünschen, suchen, mir sind über Gut und Geld
|: Meine Eichen, meine Buchen, MGV, du meine Welt! :|

Line
| Liederverzeichnis | Home Page |
Line