Eine Seefahrt, die ist lustig

Line
Melodie -
Line

-

Eine Seefahrt, die ist lustig,
Eine Seefahrt, die ist schön,
Denn da kann man fremde Länder
Und noch manches andre sehn.
Refrain:
|: Hol-la-hi, hol-la-ho,
Hol-la-hi-a hi-a hi-a, hol-la-ho. :|

2. In des Bunkers tiefsten Gründen,
Zwischen Kohlen ganz versteckt,
Pennt der allerfaulste Stoker,
Bis der Obermast ihn weckt.
Refrain:

3. Komm mal rauf, mein Herzensjunge,
Komm mal rauf, du altes Schwein,
Nicht mal Kohlen kannst du trimmen
Und ein Stoker willst du sein?
Refrain:

4. In der einen Hand den Ölpott,
In der andern Hand den Twist,
Und dazu die große Schnauze,
Fertig ist der Maschinist.
Refrain:

5. Und er haut ihm vor'n Dassel,
Daß er in die Kohlen fällt
Und die heilgen zwölf Apostel
Für 'ne Räuberbande hält.
Refrain:

6. Mit der Fleischback schwer beladen
Schwankt der Seemann übers Deck,
Doch das Fleisch ist voller Maden,
Läuft ihm schon von selber weg.
Refrain:

7. Unser Kapitän, der Dicke,
Kaum drei Käse ist er groß,
Auf der Brücke eine Schnauze,
Wie 'ne Ankerklüse groß.
Refrain:

8. Und der Koch in der Kombüse
Ist 'ne dicke, faule Sau ,
Mit de Beene ins Gemüse,
Mit de Arme im Kakau,
Refrain:

9. Und die kleinen weißen Möwen,
Die erfüllen ihren Zweck
Und sie schieten, schieten, schieten,
Auf das frischgewaschne Deck.
Refrain:

10. In der Heimat angekommen,
Fängt ein neues Leben an,
Eine Frau wird sich genommen,
Kinder bringt der Weihnachtsmann.
Refrain:

Line
| Liederverzeichnis | Home Page |
Line