Altdeutsches Grablied

Line
Melodie - Friedrich Silcher, 1789-1860
Line

Ehrenvoll ist er gefallen,
Gebt ihm seinen Schild ins Grab.
Droben aus den Wolkenhallen
Sehn die Väter jetzt herab.
Refrain:
Einen Hain von jungen Eichen
Pflanzt um seines Hügels Rand,
Um seines Hügels Rand,
Beim Erwachen ihm ein Zeichen,
Daß er sei im deutschen Land.
2. In den schwarzen Todtenkasten
Legt sein Schwert vom Blute satt!
Nun und nimmer kann er rasten,
Wenn er's nicht zur Seite hat.
Refrain:

Line
| Liederverzeichnis | Home Page |
Line