E bissele Lieb

Line
Melodie - Friedrich Silcher
Line

Schwäbisches Liebesliedchen

E bissele Lieb'
Und e bissele Treu
|: Und e bissele Falschheit ist allweil
Der Falschheit ist allweil derbei. :|

2. Die Kirsche sind zeitig,
Die Kirsche sind gut,
Und wenn's Mädle vorbei goht,
|: So lupft mer's de Hut, :|
Und wenn's Mädle vorbei goht,
So lupft mer's de Hut.

3. Dort drunten im Täle
Goht's Bächle so trüb,
Und i kann der's net hehle,
|: I han de so lieb, :|
Und i kann der's net hehle,
I han de so lieb.

4. Wenn i wisperl, wenn i schrei,
Und du hörst me net glei,
So muß i versteh'n,
Daß i weiter soll lieb,
I han de so lieb,
Und i kann der's net steh'n,
Daß i weiter soll geh'n.

5. Und wenn i der's zehnmal sag,
Daß i de lieb,
Und du geist mer koi Antwort,
|: So wird mer's ganz trüb, :|
Und du geist mer koi Antwort,
So wird mer's ganz trüb.

Line
| Liederverzeichnis | Home Page |
Line