Die Mücke sitzt am Fenster

Line
Melodie - aus Jugendlieder, 1878
Line

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben, 1798-1874

Die Mücke sitzt am Fenster
Im goldnen Abendschein.
Sie putzt sich ihre Flügel
Und nickt dann ruhig ein.

2. Und in der stillen Kammer
Da schlummert eine Maid,
Die hat der Tod geknicket
In ihrer Blütezeit;

3. Und als die Morgensonne
Die Fenster hell beglänzt,
Da wird die blasse Tote
Geschmücket und bekränzt;

4. Und als man trägt die Leiche
Hinaus zum Kämmerlein,
Da spielt die Mücke fröhlich
Im goldnen Sonnenschein.

Line
| Liederverzeichnis | Home Page |
Line