Der Winter ist gekommen

Line
Melodie - Volksweise
Line

Reinick

Der Winter ist gekommen
Und hat hinweg genommen
Der Erde grünes Kleid;
Schnee liegt auf Blütenkeimen,
Kein Blatt ist an den Bäumen,
Erstarrt die Flüsse weit und breit.
2. Da schallen plötzlich Klänge
Und frohe Festgesänge
Hell durch die Winternacht.
In Hütten und Palästen
Ist rings in grünen Ästen
Ein bunter Frühling aufgewacht.
3. Und rings ob allen Bäumen
Sang in den Himmelsräumen
Der frohen Engel Schar.
"Gott in der Höh' soll werden
Der Ruhm, und Fried auf Erden
Und Wohlgefallen immerdar!"

Line
| Liederverzeichnis | Home Page |
Line