Reservistenlied

Line
Melodie -
Line

Bald scheiden wir aus dem Kreise
Und geben ab den Ehrenrock.
Wir treten an die Heimathsreise
Mit einem Reservistenstock.

2. Geschlossen geht es aus dem Thore
Zum letzten Mal vergnügt hinaus;
Die Mütze sitzt auf dem Ohre
Und keine Waffe schmückt uns aus.

3. Leb' wohl, du liebe Kompanie,
Leb' wohl, mein altes Regiment!
Das Herz uns jetzt zur Heimath ziehet,
Denn unsere Dienstzeit ist zu End'.

4. Nun lebet wohl, ihr hübschen Mädchen,
Lebt alle, alle herzlich wohl.
Wir ziehen in ein andres Städchen,
Da giebt es andre Mädchen viel.

5. So lebt denn wohl, ihr Kameraden,
Die ihr noch länger dienen müßt;
Wie bald wird man zu euch auch sagen:
Seht dort den jungen Reservist.

6. Und ruft das Vaterland uns wieder
Zur Fahne fort als Landwehrmann,
So legen wir die Arbeit nieder
Und folgen unsern Fahnen dann.

7. Wenn wir stramm in dem Dienste waren,
Wird uns Soldatenehre zier'n,
Wer treu gedient hat in den Jahren
Kann ohne Tritt jetzt abmarschir'n.

Line
| Liederverzeichnis | Home Page |
Line