Auf Matrosen

Line
Melodie - August Polenz
Line

Wilhelm Gerhard, 1817

Auf, Matrosen, die Anker gelichtet,
Segel gespannt, den Kompaß gerichtet!
Liebchen ade! Scheiden tut weh.
|: Morgen geht's in die wogende See. :|

Dort draußen auf tobenden Wellen
Schwankende Schiffe an Klippen zerschellen.
In Sturm und Schnee wird mir so weh,
|: Daß ich auf immer vom Liebchen geh. :|

3. Einen Kuß noch von rosigen Lippen,
Und ich fürchte nicht Sturm und nicht Klippen,
Brause, du See! Sturmwind, o weh!
|: Wenn ich mein Liebchen nur wiederseh. :|

4. Und find ich die Heimat nicht wieder,
Und reißen die Wogen mich nieder
Tief in den See: Liebchen ade!
|: Wenn ich dich droben nur wiederseh! :|

Line
| Liederverzeichnis | Home Page |
Line