Auf einem Seemannsgrab

Line
Melodie -
Line

Ob Sturm uns bedroht hoch vom Norden,
Ob Heimweh im Herzen uns brennt;
Wir sind Kameraden geworden,
Und wenn es zur Hölle auch geht.
Matrosen die wissen zu sterben,
Wie immer das Schicksal auch spielt,
Und geht uns're Trommel in Scherben,
Dann singt uns der Nordwind ein Lied:
Refrain:
Auf einem Seemannsgrab, da blühen keine Rosen,
Auf einem Seemannsgrab, da blüht kein Blümelein,
|: Der einz'ge Gruß, das sind die weißen Möwen
Und eine Träne die ein kleines Mädel weint. :|
So manchen von uns sah'n wir sterben,
Doch keiner von uns hat geweint,
Scharfe Klippen - sie brachten Verderben,
Der Kahn ging zum Teufel derweil.
Es schlugen die eiskalten Wogen
Nach dem, den wir alle so geliebt;
Und als ihn der Tod von uns trennte,
Da sangen wir leis' dieses Lied:
Refrain:

Line
| Liederverzeichnis | Home Page |
Line